SYNONYME – Absolventenausstellung-Julia Gräb und Hanne Köster

Absolventenausstellung 2022

Absolventenausstellung  vom 07. Oktober bis 23. Oktober 2022
Absolventenausstellung 2022

Synonyme – Julia Gräb und Hanne Köster
Absolventenausstellung Kunstakademie Düsseldorf

Eröffnung:  Freitag 07.10.2022 um 19 Uhr
betreut von Dora Celentano und Birgitta Thaysen

Der Titel der aktuellen Ausstellung bezieht sich auf den Umgang mit Organischem im Werk der beiden Künstlerinnen, der gleichsam einen Verbindungspunkt der ansonsten unterschiedlichen Arbeiten darstellt.
Julia Gräb setzt sich malerisch mit der visuellen Untersuchung abstrakter Formationen auseinander. Aus vielen individuellen Linien und meist zurückgenommenen Farben entsteht ein Gesamtkonstrukt, in dem sich die Struktur frei entfalten kann. Sie arbeitet überwiegend mit Acryl und Tusche, nutzt aber auch die Fotografie.
Hanne Köster setzt sich über den Blick auf Oberflächen mit Material auseinander, stellt dabei Fragen nach Verständnissen von Raumgrenzen, aber auch den Grenzen unklarer Naturbegriffe. Ihre Arbeiten sind geprägt von sich variierend wiederholenden Formelementen. Während sie überwiegend plastisch arbeitet, findet auch verstärkt Fotografisches Einzug in ihr Werk.

Einladungskarte hier

Öffnungszeiten: Samstags und Sonntags 12-17 Uhr
Wo: SITTart im Atelierhaus, Sittarder Straße 5, 40477 Düsseldorf
Kontakt: Dora Celentano +49 157 76477704

Die Ausstellung wird von der Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse gefördert.
Es gelten die aktuellen Corona-Regeln!